Startseite Veranstaltungen Apfelhof
Veranstaltungen auf dem Apfelhof
Wanderkino auf dem Apfelhof Drucken

Nun schon zum zweiten mal ist das WANDERKINO auf dem Apfelhof zu Gast. Es ist ein mobiles Kino und zeigt Stummfilme unterschiedlicher Genres, die live mit Violine und Piano begleitet werden.

Vor 100 Jahren war es üblich dass das Kino in die Dörfer kam und auf dem Brunnenplatz oder einer Obstwiese die damals aktuellen Filme zeigte. Zum Teil brachte dass Publikum seine eigenen Stühle mit und so ein Filmabend wurde zu einem großen Erlebnis für den Ort. Diese besondere Atmosphäre wollen wir wieder auferstehen lassen und freuen uns sehr auf die beiden Musiker und das Wanderkino.

Gezeigt werden 3 wunderbare 100 Jahre alte Stummfilme von Charlie Chaplin:

Der Einwanderer (1917)
Easy Street (1917)
Die Kur (1917)

Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Piano) werden die Filme live auf ihren Instrumenten begleiten!

Das in dieser Art einzigartige WANDERKINO aus Leipzig ist seit 1999 unterwegs. Neben ausgedehnten Reisen durch Deutschland folgte das WANDERKINO Einladungen nach Frankreich, Slowenien, Polen, Litauen, Weißrussland, Tschechien, Rumänien, Moldawien, Schweden, Dänemark, Italien, Österreich, in die Slowakei und in die Schweiz.

Ein Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug (Magirus Deutz, 1969) integriert die gesamte Kino-, Ton- und Lichttechnik, transportiert Bestuhlung und Instrumentarium und ist gleichzeitig Aufhängpunkt für die Leinwand. Jeder Ort kann so in kürzester Zeit in ein Open-Air-Kino verwandelt werden.
Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt – es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an die Pionierzeiten des Kinos erinnert.

Tobias Rank studierte Musik in Leipzig
hauptsächliches Interesse für Neue Musik und Improvisation, später für Chanson, Weltmusik und Stummfilmbegleitung
Konzerte und Arbeitsaufenthalte in vielen Zentren Europas, in Asien, Nordafrika, Mexiko, Kanada
Bühnenmusiken / Chansonabende an Theatern in Deutschland und der Schweiz
Arbeit als Dozent für Liedgestaltung / Improvisation / Klavier an Hochschulen und Universitäten in Leipzig, Hamburg, Kopenhagen, Mumbai, Hongkong und Athen
2014/2015 Gastprofessur an der Universität Bangkok
Lied –und Chorkompositionen
CD-Produktionen beim Label Raumklang

Gunthard Stephan hat in jungen Jahren die Fähigkeit des Geigenspieles erlernt;
sein Talent verfeinern und ausprägen konnte er an der Leipziger Musikhochschule. Weil in seiner Entwicklung hin zu Leidenschaften auch immer ein besonderer Hang zur Technik, Mathematik und Physik zu erkennen war und ist, lassen sich alle nachfolgenden intensiven Beschäftigungen mit Programmierung, Film- und Fototechnik erklärbar ableiten. Ziel ist es immer, die scheinbar polaren Gegensätzlichkeiten zu vereinen: Kunst und Technik, Musik und Bild, Natur und Kultur, Programmiercode und Lyrik, Freiheit und Überleben, Fiktion und Wirklichkeit. Lebt in Leipzig.


Magirus Deutz
Baujahr 1969
diente als Gerätewagen der Freiwilligen Feuerwehr in Töging am Inn
seit 2002 Reisetätigkeit mit dem WANDERKINO
10 Liter Hubraum / 6 Zylinder V-Motor / 150 PS
Allradantrieb und Luftkühlung machen den Eckhauber "wüstentauglich"

Die Bewahrung, Benutzung und Demonstration der konventionellen Filmvorführtechnik sowie des Filmmaterials ist eine wichtige Aufgabe des WANDERKINOS. Die Filmprojektion erfolgt hauptsächlich im 16mm Format. Diese Technik hat sich aus Gründen der robusten und leichten Handhabung für das WANDERKINO bewährt.

 

Wir würden uns sehr freuen Sie zu diesem originellen Filmmusik-Konzert begrüßen zu dürfen!
Bei gutem und trockenem Wetter open-air!
Bringen Sie Sich bitte einen warmen Pullover oder Jacke und am besten noch eine Wolldecke mit!
Bei Regen wird das Wanderkino indoor auftreten.


Donnerstag, 14.09. 2017
20 Uhr / Einlass 19:30Uhr

16.-€ / erm. 12.-€

Kartenreservierung unter:
Tel. 06486-9020834 oder per email an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 
Modus Quartett Drucken

Die Musiker des Modus Quartets weben mit verschiedensten weltmusikalischen Fäden, mediterranen Geist, unterschiedlichen Folkloreklängen und Jazzelementen ein farbenfroh schwingendes musikalisches Seidentuch.

Die syrisch-armenische Sängerin Houry Dora Apartian verbindet mit ihrer Stimme dabei meisterhaft Jazz und orientalische Musik.

Mit treibenden orientalischen Rhythmen, hoher technischer Spieldynamik, Virtuosität und hypnotischen Grooves entsteht eine mitreißende und frische Musik, die von der Melancholie bis zur Freude das ganze Gefühlsspektrum ausstrahlt.

Houry Dora Apartian
Gesang - Syrien

Antonello Messina
Akkordeon - Italien

Lorenz Beyeler
Kontrabass - Schweiz

Omri Hason
Perkussion, Hang - Israel / Schweiz

 

Wir würden uns sehr freuen Sie zu diesem Konzert
begrüßen zu dürfen!

Bei gutem Wetter open-air!


Freitag 25.August 2017

20 Uhr / Einlass 19:30 Uhr

16.-€ / erm. 12.-€

Kartenreservierung unter:
Tel. 06486-9020834 oder per email an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 
Sommerkonzert auf dem Apfelhof Drucken

PAPALAGI, ein überraschendes Weltmusik-Orchester der besonderen Art

Samstag 1.Juli 2017
14:30 Uhr / Einlass 14:00 Uhr
Eintritt € 18.- / ermäßigt € 14.-

Die Künstler von PAPALAGI laden zu einem musikalischen Rundflug ein, der uns mal nach Marrakesch, mal nach München oder auch Massachusetts führen wird. So bunt und gegensätzlich wie die Geschichte und die Stilististiken dieser Musiker klingen, sind auch ihre Konzerte.
PAPALAGI wünschen dem geneigten Zuhörer daher meistens schlicht einen “Guten Flug !”

Boarding Time: 14Uhr
Arrival: am frühen Abend.

PAPALAGI
das sind allesamt gestandene Live- und Studioprofis, von denen jeder Einzelne eine beeindruckende musikalische Biografie mitbringt. Die Musik von PAPALAGI - von sphärischen Klängen bis hin zu ekstatischen und tanzbaren "Ausbrüchen" - entsteht stets spontan.

Der charismatische Thomas Kagermann an Violine, Flöten, Gesang und Tasteninstrumenten ist ein Urgestein der deutschen Folk-Szene und Singer/Songwriter. Bis heute pendelt er als Weltmusiker beständig zwischen musikalischem Osten und Westen.

Soundfreak Tom Dams (Loops, Samples, Gesang, Tasten) ist Produzent, Studiobetreiber und Musiker aus Köln. Er hat als “Karma” zusammen mit Lars Vegas in den 90er Jahren den ‘Nu Jazz’ initiiert und ist u.a. Kopf des DJ- und Produzentenkollektivs “Solar Moon”.

Gitarrist, Produzent und Komponist Michael ‘Mikes’ Lücker erfreute auch schon das Bayerische Rundfunkorchester und Peter Maffays Tabaluga. Für das Fundament sorgt Basslegende Urs Fuchs, der z.B. mit Jon Lord und Sally Oldfield tourte ( und zuletzt auf dem Apfelhof mit Farfarello).

Groovetüftler und Percussionist Marc Metscher ist Sounddesigner und Surround-Spezialist und arbeitete mit Farfarello ebenso wie mit den Disco Faces und der Acoustic Blues Company.

Tobias Becker, der auch Musik für die Sendung mit der Maus macht, ist mit Oboe und Sounds am Keyboard dabei!

Die Musik von PAPALAGI entsteht stehts spontan und gerne auch mit musikalischen Überraschungsgästen.

PAPALAGI wird Sie (an diesem hoffentlich sonnigen Sommertag!) über den Nachmittag verteilt immer wieder auf musikalische Rundflüge zu unterschiedlichen Destinantionen mitnehmen.

Zwischen den einzelnen Konzertbeiträgen haben die Zuhörer im Transit-Bereich Apfelhof die Möglichkeit den Sommer zu genießen, die Seele baumeln zu lassen, Menschen zu begegnen, sich zu unterhalten oder einfach nur zu chillen!
Und neben dem musikalischen wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Wir würden uns sehr freuen Sie zu diesem Konzert und einem gemeinsamen Sommernachmittag auf dem Apfelhof begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Matthias Frey und Familie
Kartenreservierung erbeten unter:
Tel. 06486-9020834 oder per email an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 
Sommerkonzert auf dem Apfelhof Drucken

PAPALAGI, ein überraschendes Weltmusik-Orchester der besonderen Art

Samstag 1.Juli 2017
14:30 Uhr / Einlass 14:00 Uhr
Eintritt € 18.- / ermäßigt € 14.-

Die Künstler von PAPALAGI laden zu einem musikalischen Rundflug ein, der uns mal nach Marrakesch, mal nach München oder auch Massachusetts führen wird. So bunt und gegensätzlich wie die Geschichte und die Stilististiken dieser Musiker klingen, sind auch ihre Konzerte.
PAPALAGI wünschen dem geneigten Zuhörer daher meistens schlicht einen “Guten Flug !”

Boarding Time: 14Uhr
Arrival: am frühen Abend.

PAPALAGI
das sind allesamt gestandene Live- und Studioprofis, von denen jeder Einzelne eine beeindruckende musikalische Biografie mitbringt. Die Musik von PAPALAGI - von sphärischen Klängen bis hin zu ekstatischen und tanzbaren "Ausbrüchen" - entsteht stets spontan.

Der charismatische Thomas Kagermann an Violine, Flöten, Gesang und Tasteninstrumenten ist ein Urgestein der deutschen Folk-Szene und Singer/Songwriter. Bis heute pendelt er als Weltmusiker beständig zwischen musikalischem Osten und Westen.

Soundfreak Tom Dams (Loops, Samples, Gesang, Tasten) ist Produzent, Studiobetreiber und Musiker aus Köln. Er hat als “Karma” zusammen mit Lars Vegas in den 90er Jahren den ‘Nu Jazz’ initiiert und ist u.a. Kopf des DJ- und Produzentenkollektivs “Solar Moon”.

Gitarrist, Produzent und Komponist Michael ‘Mikes’ Lücker erfreute auch schon das Bayerische Rundfunkorchester und Peter Maffays Tabaluga. Für das Fundament sorgt Basslegende Urs Fuchs, der z.B. mit Jon Lord und Sally Oldfield tourte ( und zuletzt auf dem Apfelhof mit Farfarello).

Groovetüftler und Percussionist Marc Metscher ist Sounddesigner und Surround-Spezialist und arbeitete mit Farfarello ebenso wie mit den Disco Faces und der Acoustic Blues Company.

Tobias Becker, der auch Musik für die Sendung mit der Maus macht, ist mit Oboe und Sounds am Keyboard dabei!

Die Musik von PAPALAGI entsteht stehts spontan und gerne auch mit musikalischen Überraschungsgästen.

PAPALAGI wird Sie (an diesem hoffentlich sonnigen Sommertag!) über den Nachmittag verteilt immer wieder auf musikalische Rundflüge zu unterschiedlichen Destinantionen mitnehmen.

Zwischen den einzelnen Konzertbeiträgen haben die Zuhörer im Transit-Bereich Apfelhof die Möglichkeit den Sommer zu genießen, die Seele baumeln zu lassen, Menschen zu begegnen, sich zu unterhalten oder einfach nur zu chillen!
Und neben dem musikalischen wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Wir würden uns sehr freuen Sie zu diesem Konzert und einem gemeinsamen Sommernachmittag auf dem Apfelhof begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Matthias Frey und Familie
Kartenreservierung erbeten unter:
Tel. 06486-9020834 oder per email an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 
«StartZurück1234WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL