Startseite Aktuelles
Aktuelles
Film-Tipp: Alleingang Drucken
Am Mittwoch, 25. Januar 2011 um 20.15 Uhr auf ARD "Alleingang"

Eine rasante Geiselnahme und ein zwischenmenschliches Drama:
Alleingang - mit Armin Rhode und Alexander Held
Alleingang
Polizeikommissar Zuckmaier beginnt gerade eine Therapie, um endlich seine verletzte Seele heilen zu lassen. Vor zwei Jahren hat ihn seine Frau Sonja wegen seines Ex-Kollegen Schübel verlassen. Doch während der ersten Sitzung wird Zuckmaier zu einem Einsatz gerufen. Mattock, ein entlaufener Sträfling, hat ein Stellwerk überfallen und Geiseln genommen. Er verlangt die Bereitstellung eines Zuges - und das Erscheinen des ehemaligen Polizeiduos Zuckmaier und Schübel. Zuckmaier war es, der Mattock vor einiger Zeit hinter Gitter gebracht hatte und er ist natürlich wenig erfreut, auf Schübel zu treffen. Mattock will abrechnen und ist zu allem bereit. Das Polizeikommando hat keine andere Chance, als Zuckmaier und Schübel als Austausch für die Geiseln in den Zug zu schicken. Eine Abrechnung auf Leben und Tod beginnt.

Besetzung:
Mattock "King": Armin Rohde
Kommissar Zuckmaier: Alexander Held
Sonja Zuckmaier: Maria Schrader
Wolfgang Schübel: Matthias Koeberlin
Georg Pachleitner: Oliver Wnuk
Susanne Gelhardt: Christina Große

Buch & Regie: Hartmut Schoen
Musik: Matthias Frey


 
Film-Tipp: In den besten Jahren Drucken
Am 14.12.2011 20:15 Uhr auf ARD "In den besten Jahren"

der neue Spielfilm von Hartmut Schoen mit der Musik von Matthias Frey
mit Senta Berger u.a.

In den besten Jahren  In den besten Jahren

 
Gespräch/Interview mit Matthias Frey auf HR2 Drucken
Am 3.11.2011 12:05 Uhr auf HR 2: Gespräch/Interview mit Matthias Frey

Sendung: Doppel-Kopf
Am Tisch mit Matthias Frey, "Global-Player"
Gastgeberin: Daniella Baumeister
(Whg. um 23.05 Uhr)

Die Aufzeichnung des Interviews ist zu finden unter der Rubrik Media

 
Filmtipp: Die Mauer-Berlin 61 Drucken
Samstag 13.08.2011 20:15 Uhr im RBB!

Spielfilm von Hartmut Schoen mit der Musik von Matthias Frey
(Nominierung für Emmy Award/New York 2007)
mit Heino Ferch, Axel Prahl, Iris Berben u.a.
 
PANS VERSUNKENES PARADIES Drucken
Die neue Hörbuchproduktion von Matthias Frey und Moritz Stoepel.

Naturgeschichten von Arkadien bis heute
PAN – alle Geheimnisse der Natur offenbaren sich ihm, dem Wächter der Natur. Der freche "ungöttliche", geheimnisvolle und lüsterne Naturgott zählt bis heute zu den beliebtesten Göttergestalten.

An seiner Seite tauchen die beiden Künstler in die geheimnisvolle Welt der Natur ein und entdecken auf ihrer Reise nach dem versunkenen Arkadien "fabelhafte" Geschichten, Mythologien und Gedichte. Literarische Wegbegleiter auf diesem poetischen Wort- und Klangabenteuer sind Homer, Ovid, Friedrich Hölderlin, Novalis, Jean Paul, William Shakespeare, Charles Baudelaire, Gioconda Belli, Else Lasker-Schüler, Oskar Wilde und viele andere.

Es entsteht ein fein ineinander gesponnenes Netz aus Erzählen, Darstellen und poetischen Klangphantasien. Diese Symbiose aus Wort und Komposition hat einen magischen Zauber und ist für den Zuhörer ein gleichermaßen literarisches wie musikalisches Erlebnis!

PANS VERSUNKENES PARADIES
mit einem Hirtengott auf literarisch-musikalischer Reise nach Arkadien

Moritz Stoepel: Rezitation
Matthias Frey: Komposition & präpariertes Klavier

Hörprobe: jetzt anhören

Gastmusiker:
Büdi Siebert: Flöten, Klarinette, Saxophon
Ramesh Shotham: südindische Perkussion
Christopher Hermann: Cello
Thomas Kagermann: Violine
Spielzeit: 77 Minuten
Im Vertrieb von steinbach sprechende bücher
Preis: 15.-€

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL